Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Recherche-Förderung
Einer guten Geschichte muss sorgfältig nachgegangen werden. Das kostet Zeit und Geld. Auch 2010 vergibt kontext Recherche-Stipendien an junge Journalist/innen.

Interviews vor Ort, in Archiven bisher unbeachtetes Material zu Tage fördern, Bilder und direkte Eindrücke sammeln - all das kann aus einer interessanten Idee eine überzeugende Reportage, ein differenziertes Portrait, eine spannende Geschichte werden lassen.

Die kontext - Gesellschaft zur Förderung junger Journalisten vergibt 2010 wieder zehn Recherche-Stipendien an junge Journalist/innen. Sie dürfen nicht älter als 35 Jahre sein, können bereits als Freie arbeiten oder noch studieren. Auch "echte Neulinge" haben eine Chance. Mit dem Stipendium sollen Reisekosten, Equipment etc. bezahlt werden.
Die Projekte können für Print, Hörfunk, Fernsehen oder Online-Medien konzipiert werden.

Mit der Bewerbung muss die Ideen-Skizze und ein Zeit- bzw. Kostenplan eingereicht werden. Wichtig ist eine überzeugende Darstellung, "warum gerade diese Geschichte" veröffentlicht werden sollte. Die Bewerbungsfrist ist der 15. 2. 2010.

Texte und Projekte der bisher geförderten Stipendiat/innen sind auf der Internetseite nachzulesen.
(as)

kontext.eon-ruhrgas.com
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten