Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
RTL-Journalistenschule: Jahrgang 2013/14 gesucht
Das Bewerbungsverfahren läuft. Packende Reportagen und ausgefeilte Moderationen öffnen die Türe.

An der RTL-Journalistenschule für TV und Multimedia werden seit 2001 TV-Redakteurinnen und Redakteure ausgebildet. Die Qualifizierung dauert zwei Jahre und umfasst journalistische Grundlagen wie Hintergrundwissen zur Medienbranche. Die Schülerinnen sind in "die tägliche Programmproduktion voll eingebunden und unterstützen die verschiedenen journalistischen Redaktionen der Mediengruppe RTL". Zusätzlich können „Wahlstationen“ außerhalb von RTL durchlaufen werden. Neben Praxisprojekten für Kooperationspartner sind auch Exkursionen (Berlin, Brüssel, New York und Washington) eingeplant.

Für den Jahrgang 2013/2014 können sich Interessierte bis zum 29. Februar 2012 bewerben. Sie sollten das aktuelle Tagesgeschehen kennen und über erste praktische Erfahrungen im Medienbereich verfügen. Zu den Voraussetzungen zählen weiter: die perfekte Beherrschung der deutschen Sprache, das Abitur und PC-Kenntnisse.

Bei dem Auswahlverfahren wird das journalistische Talent erprobt. Das geschieht in drei Stufen. Nach der Anmeldung schreiben die Bewerberinnen eine Reportage. Das Thema können sie sich aus fünf Vorschlägen aussuchen. Außerdem sollen Anmoderationen zu drei TV-Beiträgen getextet werden.
In einer zweiten Stufe reichen die dafür zugelassenen Bewerber/innen ihren Lebenslauf ein und stellen sich außerdem in einem ein-minütigen Videofilm vor.
In der dritten Stufe werden die dafür ausgewählten Bewerber/innen zu Auswahltagen eingeladen, die im Juni 2012 in Köln stattfinden. Dabei werden praktische Übungen zu Reportagen und Recherche, Tests zur Allgemeinbildung etc. durchgeführt. Außerdem lernen die Mitglieder der Auswahlkommission die Bewerber/innen kennen.

Wer sich auf das ambitionierte Bewerbungs-Verfahren vorbereiten möchte, findet detaillierte Angaben und Tipps auf der Internetseite der Schule. Pro Jahrgang werden 30 Schüler/innen aufgenommen. Die Schülerinnen sind während der Qualifizierung Angestellte der Journalistenschule und erhalten eine Lehrgangsbeihilfe in Höhe von 800 Euro im Monat.
(as)

www.rtl-journalistenschule.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten