Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
KAMERA3030
Für den Wettbewerb für Videoclips und Kurzfilme im Web können im März 2012 Beiträge eingereicht werden. Im April wird im Netz abgestimmt.

Auch der Deutsche Kamerapreis ist in die Jahre gekommen und feiert seinen 30. Geburtstag. Trotz dieses altehrwürdigen Jubilars, oder besser, gerade deswegen, beschenkt man den Nachwuchs mit einem eigenen Wettbewerb in dem – zumindest für den Film – noch jungen Medium Internet: Der DEUTSCHE KAMERAPREIS vergibt den Internet-Preis kamera3030.

Prämiert wird innovative Kameraarbeit in einem Videoclip oder Kurzfilm. Die eingereichten Werke dürfen zwischen 30 Sekunden und 3 Minuten lang sein.
Im Fokus steht nicht die Story, sondern ausdrücklich die visuelle Gestaltung, eine emotionale Bildsprache, experimentelle Schnitte.

Das Motto, auf das sich die Beiträge beziehen sollen, heißt:

„DER 30. FEBRUAR – EIN TAG, DEN ES NIEMALS GEBEN WIRD...“

Die Beiträge können ab sofort hier bis zum 30. März 2012 hochgeladen werden. Bereits eingereichte Werke können hier angeschaut werden.

Die Auswahl der Gewinner/innen erfolgt zweistufig und web-gerecht. Zunächst wählt das Publikum, also die Besucherinnen und Besucher des Portals, vom 3. bis zum 30. April 2012 die 30 Besten aus. Aus denen wird die Jury des DEUTSCHEN KAMERAPREISES die drei Gewinner/innen bestimmen.

Die Gewinner/innen des zweiten und dritten Preises können im Rahmen eines Praktikums beim ZDF oder WDR die professionelle Fernsehproduktion erleben. Die Siegerin oder der Sieger darf sich über eine professionelle HDTV-Videokamera freuen.

Die Beiträge können ausschließlich online eingereicht und hier hochgeladen werden.

www.kamera3030.de

Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb 2012 (PDF)


Technische Vorgaben für die Clips und den Upload (PDF)
(MW)
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten